Gehörnsäge

Gehörnsäge

Artikelnummer:

26522

Normaler Preis€89,00
/
inkl MwSt zzgl Versandkosten
  • Sofort verfügbar
  • In 1-3 Werktagen geliefert
X Lieferbedingungen
Grundsätzlich liefern wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
Sie bestimmen die Versandart bei Abschluss des Bestellvorganges selbst. Wir behalten uns jedoch vor, Änderungen bei der Versandart vorzunehmen, wenn diese zweckmäßiger ist.
Durch den von uns beauftragten Paketzustelldienstleister erfolgt die Warenlieferung. Nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung unserer Ware an den Paketzustelldienstleister schulden wir; für deren Verzögerungen sind wir nicht verantwortlich.
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, wenn Sie mehrere Artikel bestellt haben.
Natürlich bemühen wir uns, Ihre Bestellung schnellstmöglich auszuliefern.
Innerhalb von fünf Werktagen versenden wir auf Lager befindliche Artikel nach Eingang Ihrer Bestellung. Bei ausgewählten Artikeln kann auch eine Direktlieferung durch den Hersteller von uns veranlasst werden.
Für Artikel, die nicht lagernd sind, kann die Lieferzeit auch bis zu vier Wochen nach Zusendung der Annahmeerklärung betragen.
Wir informieren Sie gesondert, wenn wir auch diese Lieferfrist nicht einhalten können. Bei Lieferungen außerhalb der EU kann es durch die Erledigungen der Zollformalitäten zu Verzögerungen kommen.
Transportschäden und Falschlieferungen oder auch Abweichungen der bestellten Menge, sonstige leicht erkennbare Mängel, teilen Sie und bitte unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb 14 Kalendertagen nach Warenerhalt mit. Es ist eine Email an info@heide-jagd.de ausreichend. Wir gehen davon aus, dass die bestellten Artikel ordnungsgemäß an Sie geliefert worden sind, wenn wir keine Nachricht erhalten.

ARTIKELINFORMATIONEN

Gehörnsäge für Rehschädel

 

Die Gehörnpartie des Schädels wird zwischen die rechte und die linke Spannplatte, die symmetrisch zueinander sind, eingespannt. Die Ausschnitte sind der Schädelform angepasst und die beiden vorstehenden Haltenocken greifen in die Augenhöhlen ein. Zum Einspannen werden die beiden Spannplatten scherenförmig gespreizt. Zu diesem Zweck sind sie am unteren Ende durch einen Steg miteinander verbunden, der an einer der Spannplatten starr und an der anderen drehbar mit einer Flügelschraube befestigt ist. Der Steg hat an der drehbaren Seite ein zweites Loch, um verschieden große Schädel durch Versetzen der Flügelschraube einspannen zu können.

ARTIKELDETAILS

Hersteller AKAH

ARTIKELDETAILS

Hersteller AKAH

Produktneuheiten